Abrechnungsinformationen

Behandlungstermine

Nach Ihrer ersten Behandlung, können Sie gerne mehrere Besuche im Voraus fixieren, um Ihre Wunschzeiten zu reservieren.

Wir bitten Sie jedoch, Termine, die Sie nicht einhalten können mindestens 24 Std. vor dem Termin abzusagen. 

Geschieht dies nicht, behalten wir uns das Recht nach BGB §252 vor, Ihnen den Termin zu berechnen.

Kostenübernahme

Wir rechnen auch nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ( GeBüH) ab.

Sind Sie privat / über die Beihilfe versichert oder haben Sie als gesetzlich Versicherter eine Zusatzversicherung, erstellen wir Ihnen gemäß der GeBüH eine Rechnung, welche Sie bei Ihrer Krankenversicherung einreichen können. 

Voraussetzung für die Übernahme der Behandlungskosten ist Ihr Tarif, hier müssen Leistungen nach der GeBüH beinhaltet sein.

Kassenpatienten, ohne Zusatzversicherung tragen in der Regel die Kosten selbst.

Selbstzahlern  schreiben wir auch gerne eine Rechnung, die Sie bei Ihrer Steuererklärung zu Jahresende einreichen können.

Des Weiteren gibt es Zusatzversicherungen, die Heilpraktikerkosten übernehmen. Bitte informieren Sie sich unter z.B. Check 24.